Depot FAQ – Fragen und Antworten zum Wertpapierdepot

Ein Depot – auch Wertpapierdepot genannt – ist ein virtuelles oder auch reales Sammelportal, in dem die Wertpapiere eines Anlegers oder einer Anlegergruppe aufgelistet werden. Dabei kann es sich um einzelne Aktien, Anleihen, Aktienfonds und vieles mehr handeln. Der Anleger erhält im Depot also seine gesammelten Wertpapiere auf einen Blick aufgelistet, kann deren Entwicklungen verfolgen, spezielle Statistik- und Auswertungspools einsetzen und seine Käufe und Verkäufe planen. Zudem erhält der Anleger bei einem Wertpapierdepot in der Regel einmal im Jahr einen Depotauszug, auf dem alle Bewegungen seiner Wertpapiere verzeichnet sind. Diesen kann er zum Beispiel als Nachweis für seine Steuererklärung verwenden. Wichtig zu wissen ist, dass das reale, nicht virtuelle Depot (auch als „herkömmliches Depot“ bezeichnet) in Deutschland inzwischen deutlich in der Minderzahl ist. Ursprünglich befindet sich ein solches Depot in einem Banktresor, in dem alle Wertpapiere in physischer Form aufbewahrt werden. Da diese Prozedur jedoch recht umständlich ist und viel Bürokratie erfordert, kommen heute meist virtuelle Depots zum Einsatz.

Da rund um das Thema Depot häufig Fragen auftreten, haben wir für Sie die häufigsten Fragen und Antworten in den Depot-FAQ auf den nachfolgenden Seite aufgelistet. Sollten Fragen auftreten, die Ihnen auf der FAQ-Seite zum Wertpapierdepot nicht beantwortet werden, so können Sie uns Ihre Frage gerne per E-Mail zukommen lassen. Wir werden versuchen; Ihr Anliegen oder die Frage zum Depot individuell zu beantworten.

Depot FAQ – Fragen und Antworten zum Wertpapierdepot
Bitte geben Sie eine Bewertung ab