Macht es einen Unterschied, mit welchen Summen ich im Rahmen meines Depots handel?

Mit welchen Summen auf Ihrem Depot handeln (Handelsvolumina), dass kann durchaus einen großen Unterschied hinsichtlich der Gebühren und anderer Faktoren machen. Wenn Sie beispielsweise stets mit relativ kleinen Beträgen (zum Beispiel unter 1.500 Euro) handeln, sollten Sie einen Anbieter wählen, der seine Bedingungen speziell auf solche Kleinanleger abgestimmt hat. So gibt es beispielsweise viele Broker, die für jede Transaktion eine Mindestgebühr berechnen. Bei kleinen Handelsvolumina kann diese Mindestgebühr sehr stark ins Kontor schlagen, daher sollten Sie in diesem Fall einen Anbieter wählen, der eine möglichst niedrige Mindestgebühr berechnet. Im umgekehrten Fall verhält es sich fast genauso: Wer regelmäßig mit hohen Beträgen handelt, sollte sich ebenfalls einen Broker suchen, der seine Angebote speziell darauf abgestimmt hat. Hier sollte also ein besonderes Augenmerk auf die volumenabhängigen Kosten gelegt werden.

Vergleich Ordergebühren und Kostenrechner zum Depot


Macht es einen Unterschied, mit welchen Summen ich im Rahmen meines Depots handel?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab