Was ist das Währungsrisiko?

Man spricht von einem Währungsrisiko, wenn Sie Wertpapiere in einer fremden Währung erwerben. Hierbei besteht die Gefahr, dass sich nicht nur das Wertpapier in seinem Kurs nach unten entwickelt, sondern auch die einer negativen Entwicklung des Währungskurses. Das bedeutet: Sie könnten mit dem Wertpapier durchaus Gewinn machen, entwickelt sich jedoch der Währungskurs in dieser Zeit eklatant schlecht, könnte der erzielte Gewinn damit wieder zunichte gemacht werden, so dass letztendlich doch ein Verlust entsteht. Ein solches Währungsrisiko können Sie nur dadurch vermeiden, in denen Sie Wertpapiere ausschließlich in der eigenen Landeswährung kaufen. In diesem Fall könnten Ihnen allerdings gute Werte durch die Lappen gehen. Hier ist genaues Abwägen gefragt.


Was ist das Währungsrisiko?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab