Was ist ein virtuelles Depot?

Ein virtuelles Depot bezeichnet man in der Regel auch als Online-Depot. Vor allem für private Anleger bietet diese Form des Wertpapierdepots viele Vorteile, daher wird sie inzwischen auch überwiegend genutzt. Im Gegensatz zum herkömmlichen Depot findet der Handel mit Wertpapieren über ein virtuelles Depot ausschließlich in elektronischer Form statt. Das bedeutet, der Anleger erhält seine Wertpapiere nicht in physischer Form ausgehändigt, sondern handelt auf elektronischem Wege mit diesen, heute meist über das Internet. Auch alle Gebühren, Zinsen und Dividenden, die gefordert oder gezahlt werden, werden direkt über das virtuelle Depot abgerechnet.


Was ist ein virtuelles Depot?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab