Wie verhält es sich mit Bruchstücken von Fondsanteilen, die nicht in das neue Depot übertragen werden können?

In der Regel sehen die Bedingungen beim Übertrag eines Depots so aus, dass Fondsanteile nur im Ganzen übertragen werden können, also nicht in Form von Resten beziehungsweise Bruchstücken. Oftmals finden sich jedoch im alten Depot Reste solcher Fondsanteile, woraufhin sich die Frage stellt, wie mit diesen zu verfahren ist. Zunächst sollten Sie dabei einen Blick in die Bedingungen des neuen Depotanbieters werfen. Hier finden sich oftmals konkrete Hinweise, wie mit den Restanteilen von Fonds umzugehen ist. Finden Sie keine diesbezügliche Klausel, so bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Reste der Fondsanteile zu verkaufen, bevor das alte Depot gekündigt wird.

Wie verhält es sich mit Bruchstücken von Fondsanteilen, die nicht in das neue Depot übertragen werden können?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab