Was ist Festgeld?


Das so genannte Festgeld ist eine besondere Form der Kapitalanlage. Bei einem Festgeldkonto wird der Anlagebetrag für eine im Voraus bestimmte Anlagedauer fest angelegt. Da das Kreditinstitut mit diesem Kapital sehr gut wirtschaften kann, gewährt es meist sehr attraktive Zinssätze für das Festgeld, die die Zinsen eines herkömmlichen Sparbuchs deutlich übertreffen. Allerdings muss sich der Anleger darüber im Klaren sein, dass sein Kapital für den gewählten Zeitraum auf dem Festzinskonto fest gebunden ist. Das heißt, man kommt nur mit empfindlichen finanziellen Verlusten vorzeitig an dem auf dem Festgeldkonto angelegten Geld. Eine Festgeldanlage eignet sich also insbesondere für Menschen, die bereits über andere, flexiblere Kapitalanlagen verfügen oder sich absolut sicher sind, das angelegte Kapital für den vorgesehenen Zeitraum nicht zu benötigen.

zum Festgeld-Vergleich


Was ist Festgeld?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab