Währungspaare

Wer sich für die Geldanlage am Währungsmarkt entscheidet, sollte hierbei auch sichergehen zu verstehen wie und mit was am Devisenmarkt gehandelt wird. Den Meisten ist natürlich bekannt, dass am Forex-Markt mit Währungen unterschiedlichster Herkunft gehandelt wird. In diesem Zusammenhang sollte man aber auch wissen, dass nicht einzelne Währungen auf dem Devisenmarkt gekauft und verkauft werden. Der Handel geschieht jeweils mit Hilfe so genannter Währungspaare.

Währungspaare sind eine Besonderheit beim Forex-Markt. Mit einem Trade werden also zwei Geschäfte am Markt getätigt, nämlich einen Kauf und einen Verkauf. Die unterschiedlichen Währungen können nicht einfach und alleine gehandelt werden, da die jeweilige Wertentwicklung ein Währung immer im Verhältnis zur Entwicklung einer anderen Währung betrachtet werden muss. Dies führt zum Währungspaar.

Bei Währungspaaren setzt man darauf, dass eine Währung gegenüber einer Anderen und nicht gegenüber dem Gesamtmarkt an Wert zulegt um auf diesem Weg Gewinne erzielen zu können. Dies ist der Grund dafür, dass zwei unterschiedliche Wirtschaftsgeschäfte in einem Vorgang durchgeführt und abgeschlossen werden. Es sind die unterschiedlichsten Währungspaare am Markt vorhanden und möglich. Das Währungspaar des Euro zum US Dollar ist das weltweit das meist gehandelte aller Währungspaare. Wichtig beim Handel mit Währungspaaren ist, dass man nicht nur auf die Währung achtet bei der der Wert nach eigener Ansicht steigert, sondern auch auf den jeweiligen Gegenpart bei einer Geldanlage am Forex-Markt Augenmerk legt.

Währungspaare
Bitte geben Sie eine Bewertung ab