Wie erkennt man einen unseriösen Forex-Broker?


Da der Handel mit Währungen seit einigen Jahren in Deutschland und der ganzen Welt boomt, wurden auch zahlreiche schwarze Schafe, also unseriöse Forex-Broker, von den damit einhergehen Gewinnmöglichkeiten angelockt. So gibt es heute insbesondere im Internet viele Angebote von ausländischen Forex-Brokern die unseriöse Geschäfte betreiben und von denen der Anleger tunlichst die Finger lassen sollte. Oftmals sind die Anlagekonten nicht sicher und es werden hohe Mindesteinzahlungssummen verlangt. Für den Anleger besteht dabei immer das Risiko, dass sein Kapital irgendwann plötzlich verschwunden ist. Zudem verlangen unseriöse Broker völlig überhöhte Provisionen für am Währungsmarkt erzielte Gewinne und oftmals werden provisionsunabhängig auch noch horrende Gebühren und Nebenkosten verlangt. Einen unseriösen Forex-Broker erkennen Sie also vor allem an den überhöhten Kosten.


Wie erkennt man einen unseriösen Forex-Broker?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab