Darf man mehrere Girokonten haben?


Natürlich darf man mehrere Girokonten haben. Es steht Ihnen grundsätzlich frei, so viele Girokonten zu eröffnen, wie Sie möchten. Allerdings müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass jedes einzelne Girokonto in Ihrer persönlichen Schufa-Akte vermerkt wird, welche über die eigene Bonität Auskunft gibt. Potentielle Kreditgeber und Unternehmen, bei denen Sie auf Rechnung einkaufen oder auf Raten bezahlen möchten, könnten durchaus stutzig werden, wenn sie im Zuge der Bonitätsprüfung sehen, dass Sie beispielsweise fünf verschiedene Girokonten unterhalten. Die Eröffnung von zwei Girokonten ist aber in Deutschland sogar eher die Regel als die Ausnahme. Viele Bundesbürger besitzen ein Girokonto für den monatlichen Gehaltseingang sowie ein weiteres für rein private Ausgaben. So lassen sich die persönlichen Finanzen viel besser voneinander trennen, und Sie erhalten einen besseren Überblick.

» zurück zu Girokonto-FAQ (alle Fragen)


Hier können Sie Girokonten vergleichen.

Sollten Fragen zum Girokonto bei Ihnen offen bleiben, so scheuen Sie sich nicht, diese im Frage-Antwort-Portal von BankTipp.Net zu stellen.

Darf man mehrere Girokonten haben?
5 (100%) 1 vote