Was ist ein Girokonto?


Als Girokonto wird ein Konto bezeichnet, dass insbesondere auf den bargeldlosen Zahlungsverkehr ausgelegt ist. Das bedeutet konkret: Mit diesem Konto ist es möglich, mittels einer EC-Karte oder Kreditkarte ohne Zuhilfenahme von Bargeld in Geschäften, Restaurants, Hotels und vielen anderen Einrichtungen des öffentlichen Lebens zu bezahlen. Darüber hinaus erlaubt ein Girokonto, Überweisungen auf andere Bankkonten zu tätigen, beziehungsweise diese zu empfangen. Auch Daueraufträge, Einzugsermächtigungen und Ähnliches können in Deutschland ausschließlich über ein Girokonto abgewickelt werden. Darüber hinaus fungiert ein Girokonto in Deutschland zumeist als Gehaltskonto, der Kontoinhaber bekommt also von seinem Arbeitgeber sein monatliches Gehalt auf dieses Konto überwiesen. Doch nicht jedes Kreditinstitut fordert zwingend, dass ein Girokonto auch wirklich als Gehaltskonto genutzt werden muss.

» zurück zu Girokonto-FAQ (alle Fragen)


Hier können Sie Girokonten vergleichen.

Sollten Fragen zum Girokonto bei Ihnen offen bleiben, so scheuen Sie sich nicht, diese im Frage-Antwort-Portal von BankTipp.Net zu stellen.

Was ist ein Girokonto?
4.5 (90%) 2 votes