Deflation

Grundsätzlich bezeichnet der Begriff Deflation das genaue Gegenteil zur Inflation. Während bei der Inflation Waren und Dienstleistungen im Durchschnitt teurer werden, tritt bei der Deflation der Gegeneffekt ein und das Preisniveau auf einem Markt oder in der Wirtschaft insgesamt sinkt deutlich. Eine Deflation kann verschiedene Gründe haben. So kann es beispielsweise sein, dass durch eine unsichere Wirtschaftslage die Ausgaben der privaten Haushalte in Deutschland für Waren und Dienstleistungen aller Art sinken. Eine Deflation kann aber auch von staatlicher Seite angeregt werden, wenn der Staat beispielsweise seine Investitionen senkt, um Schulden abzubauen. Aufgrund der geringer werdenden Nachfrage ist eine Deflation für Unternehmen sehr gefährlich, während der Verbraucher durchaus einen Vorteil daraus ziehen kann.

Zurück zur Übersicht

Deflation
4 (80%) 1 vote