Marktkapitalisierung


Die so genannte Marktkapitalisierung ist eine Kennzahl, die den Wert eines Unternehmens beziffert. Sie dient dazu, den Gesamtwert der emittierten Aktien eines Unternehmens zu ermitteln. Die Formel für die Marktkapitalisierung ist dabei ganz einfach: Die Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien wird mit dem aktuellen Börsenkurs jeder Aktie multipliziert. Dabei muss jedoch bedacht werden, dass die Marktkapitalisierung ausschließlich Aufschluss über den Börsenwert des Unternehmens gibt, nicht über dessen reellen Unternehmenswert. Allerdings kann man an einer Marktkapitalisierung sehr gut erkennen, ob die Aktien des Unternehmens momentan besonders gefragt sind oder nicht. Grobe Rückschlüsse lassen sich aus der Marktkapitalisierung dennoch auf den Unternehmenswert ziehen, was zum Beispiel dann eine ausschlaggebende Rolle spielt, wenn das betreffende Unternehmen verkauft werden soll.

Zurück zur Übersicht


Marktkapitalisierung
Bitte geben Sie eine Bewertung ab