Nebenwerte


Als Nebenwerte werden Aktien bezeichnet, die in keinem international renommierten Aktienindex gelistet sind. Oftmals weisen diese Aktien einen relativ niedrigen Börsenumsatz sowie eine geringe Marktkapitalisierung auf. Für die Auflistung der Nebenwerte gibt es spezieller Aktienindizes, in Deutschland beispielsweise für Aktiengesellschaften mit einem sehr geringen Börsenwert der SDAX sowie für Unternehmen mit mittlerem Börsenwert der MDAX. Kleinstwerte, die in keinem dieser Indizes vertreten sind, werden ebenfalls als Nebenwerte bezeichnet. Die Übergänge zwischen den einzelnen Klassen sind jedoch fließend und es gibt keine gesetzliche Regelung, die vorgibt, in welcher Klasse ein Unternehmen einzuordnen ist.

Zurück zur Übersicht


Nebenwerte
Bitte geben Sie eine Bewertung ab