Ist Tagesgeld eine sichere Anlageform?


Ebenso wie Festgeld oder Wertpapiere wird das Tagesgeld von Experten als besonders sichere Anlageform bezeichnet. Es gibt in Deutschland strenge Gesetze zum Schutz des Kapitals von Anlegern, zum Beispiel durch das Einlagenschutzgesetz oder das Anlegerentschädigungsgesetz. Damit sind die Kreditinstitut verpflichtet, wirkungsvolle Sicherungssysteme für das Kapital der Anleger zu schaffen. Auch bei Kreditinstituten aus dem europäischen Ausland (insbesondere in Ländern innerhalb der EU) brauchen Sie sich über Ihr Kapital bei der Tagesgeldanlage in der Regel keinerlei Sorgen zu machen. Auch hier gibt es wirkungsvolle Sicherungsmechanismen, die nach den Gesetzen des jeweiligen Landes von der Bank eingerichtet werden müssen.

Tagesgeld FAQ – zurück zur Fragen-Übersicht!


Hier können Sie Tagesgeldkonten vergleichen.

Ist Tagesgeld eine sichere Anlageform?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab