Kann ich mein gesamtes Geld vom Tagesgeldkonto auf einmal abheben?


Wie bereits an vielen Stellen erwähnt, handelt es sich bei der Tagesgeldanlage um eine besonders flexible Anlageform. Ein Merkmal dieser Flexibilität ist auch, dass der Anleger tagtäglich über sein komplettes Geld verfügen kann. Demzufolge ist es bei den meisten Kreditinstituten kein Problem, den gesamten Anlagebetrag auf einem Tagesgeldkonto auf einmal zu entnehmen. Allerdings kann es dazu bei einigen Banken notwendig werden, sich zunächst telefonisch oder schriftlich zur Auszahlung anzumelden, insbesondere bei sehr hohen Anlagesummen. Einige wenige Banken setzen darüber hinaus ein Auszahlungslimit fest, mit dem der Anleger beispielsweise pro Werktag nur 5.000 Euro von seinem Geld entnehmen kann. Dieser Punkt sollte möglichst frühzeitig mit der Bank abgeklärt werden.

Tagesgeld FAQ – zurück zur Fragen-Übersicht!

zum Zinsrechner und Tagesgeld-Vergleich!


Kann ich mein gesamtes Geld vom Tagesgeldkonto auf einmal abheben?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab