Was ist der Unterschied zwischen einem Tagesgeld- und einem Festgeldkonto?


Die Namen dieser beiden Formen von Anlagekonten verraten bereits das Wichtigste. Während Sie bei einem Tagesgeldkonto jeden Tag auf Ihr Kapital in uneingeschränkter Höhe zugreifen können, gelten die zugesicherten Konditionen für ein Festgeldkonto nur dann, wenn das Kapital über den vertraglich vereinbarten Zeitraum in voller Höhe auf dem Konto erhalten bleibt. Sie müssen sich bei einem Festgeldkonto also sicher sein, das Kapital für den anvisierten Zeitraum nicht zu benötigen. Andernfalls kommen Sie zwar trotzdem vorzeitig an Ihr Geld, allerdings nur mit teils empfindlichen finanziellen Verlusten.

Tagesgeld FAQ – zurück zur Fragen-Übersicht!

zum Tagesgeldkontenvergleich!


Was ist der Unterschied zwischen einem Tagesgeld- und einem Festgeldkonto?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab