Was ist ein Tagesgeldkonto?

Tagesgeld ist eine besondere Form des Anlagekontos. Zu seinen herausragenden Eigenschaften gehört, dass der Anleger beim Tagesgeldkonto tagtäglich über sein darauf befindliches Kapital verfügen kann. Das Geld ist also nicht, wie bei anderen Anlageformen, für einige Zeit fest gebunden und kann in diesem Zeitraum nur mit finanziellen Verlusten aus der Anlage entnommen werden. So genießt der Anleger mit einem Tagesgeldkonto eine größtmögliche Flexibilität, bekommt aber trotzdem – zumindest im Vergleich zu einem normalen Girokonto – eine gute Rendite auf sein Kapital. Das Tagesgeldkonto ist also genau richtig für Anleger, die möglichst hohe Zinsen in Verbindung mit der ständigen Verfügbarkeit für ihr Kapital erzielen möchten.

Tagesgeld FAQ – zurück zur Fragen-Übersicht!

Hier können Sie Tagesgeldkonten vergleichen.

Was ist ein Tagesgeldkonto?
4 (80%) 1 vote