Was ist Zinsbindung?


Mit der Zinsbindung willigt der Kreditgeber ein, den Zinssatz über einen festgelegten Zeitraum nicht zu verändern. Das Zinsniveau an den internationalen Finanzmärkten ändert sich ständig. Daher sind auch die Zinsen, welche für einen Kredit verlangt werden, meist nicht über den gesamten Rückzahlungszeitraum immer gleich. Für den Kreditnehmer ist dies problematisch, da er im Vorhinein kaum abschätzen kann, welche Kosten insgesamt durch die Aufnahme des Kredites auf ihn zukommen. Abhilfe bietet hier eine so genannte Zinsbindung. Mit ihr willigt der Kreditgeber ein, den Zinssatz über einen festgelegten Zeitraum nicht zu verändern. Der Kreditnehmer kann also durch die Zinsbindung alle durch den Kredit anfallenden Kosten optimal im Voraus berechnen.

» zurück zu Kredit-FAQ (alle Fragen)

Hier können Sie einen günstigen Kredit finden!


Was ist Zinsbindung?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab