Tagesgeld Vergleich

Mit dem Tagesgeld Vergleich wollen wir Sie bei Ihrer Entscheidung unterstützen und Ihnen helfen, dass für Sie günstigste Tagesgeldkonto zu finden. Tagesgeld ist als Sparform und Geldanlage gut geeignet wenn es darum geht günstigen Zins zu erhalten und dabei finanziell flexibel zu bleiben. Über das auf dem Tagesgeldkonto bestehende Guthaben kann täglich frei verfügt werden. Je nach Bank oder Sparkasse werden jedoch häufig sehr unterschiedliche Konditionen für Tagesgeldkonten geboten. Der Tagesgeld-Vergleich lohnt sich also in jedem Fall.

Bankenvergleich Tagesgeld

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Einlagensicherung
 
Einlagen-
sicherung
Ertrag
Rendite
Alpha Bank Romania
Tagesgeld
3.7
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 16.07.2020. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Was gilt es zu beachten beim Vergleichen der Tagesgeld-Angebote?

In erster Linie dürfte es beim Eröffnen eines Tagesgeldkonto um die Höhe der Zinsen gehen. Hier gilt es bereits die Angebote zum Tagesgeld differenziert zu betrachten und zu vergleichen. Durch verschiedene Auszahlungsintervalle beim Zins lässt sich eventuell ein Zinseszins-Effekt erreichen. In Ihren persönlichen Tagesgeldkontovergleich sollten neben der Höhe der Zinsen auch die garantierte Dauer der Zinszahlung einfliesen lassen. Beim Preisvergleich Tagesgeld auf dieser Seite handelt es sich um Angebote bei der Neueröffnung von Tagesgeldkonten. Sie sollten also bei Ihren Bankenvergleich zum Tagsgeld auch auf die geplante Anlagedauer achten. Vielen Banken locken Neukunden mit besseren Zinsen bei der Geldanlage für ein festes Zeitfenster. Diese Tagesgeldangebote erkennen Sie am Zeichen Informationen zu Tagesgeldangebot.

Tagesgeld Konditionen vergleichen

Problematisch beim Vergleich der Tagesgeld-Konditionen sind vor allem die flexiblen Zinsen. Das heißt, der von Bank oder Sparkasse gezahlte Guthabenszins kann sich jederzeit ändern. Als Neukunde erhalten Sie jedoch oft Angebote bei denen die Konditionen für einen gewissen Startzeitraum fest garantiert werden. Um diesen Vorteil der sich bei der Neueröffnung eines Tagesgeldkontos bietet auszunutzen, wechseln immer mehr Verbraucher nach der Zinsbindung den Tagesgeldanbieter. Diese Vorgehensweise wird auch Tagesgeld-Hopping genannt.

Tipp Hier können Sie aktuelle Tagesgeld-Konditionen vergleichen.

Wovon hängen die Konditionen beim Tagesgeld ab?

Die Konditionen richten sich beim Tagesgeld vor allem nach der aktuellen Lage der Zinshöhe am Geldmarkt. Damit sich der Tagesgeldzins nicht permanent ändert, schätzen Analysten der verschiedenen Finanzinstitute die zukünftige Entwicklung der Geldmarktzinsen ein. Dadurch entsteht ein Puffereffekt durch welchen einige häufige Änderung der Tagesgeldkonditionen etwas abgefedert wird. Kurzfristige Änderungen der Zinskonditionen entstehen vor allem durch die Anpassung der Leitzinsen durch die Zentralbank. Auch die Höhe der Einlage entscheidet oft über die gewährten Konditionen beim Tagesgeld. So werden oft je nach getätigtem Anlagebetrag verschiedene Zinsstafflungen angeboten.

Top 3 Tagesgeldkonten – Übersicht Konditionen

Der nachfolgende Vergleich von Banken zeigt Ihnen zu welchen Konditionen Tagesgeldanlagen möglich sind und ob der Zins nur Neukunden oder auch Bestandskunden gewährt wird. Bei den angezeigten Tagesgeldkonditionen wird von einer Anlagehöhe von 10000 Euro und einer Anlagezeit von 3 Monaten ausgegangen.

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Einlagensicherung
 
Einlagen-
sicherung
Ertrag
Rendite
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 16.07.2020. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Tipp Nutzen Sie unseren umfassenden Tagesgeldvergleich um sich einen Überblick über die aktuellen Konditionen zu verschaffen.

Tagesgeld-Konditionen im Ausland

In Deutschland erhalten Sie oft um einiges schlechtere Konditionen als bei einer Tagesgeldanlage im Ausland. Grundsätzlich gilt es jedoch zu beachten in welchem anderen Land man sein Geld anlegen möchte. Das Stichwort lautet hier Einlagensicherheit. Es sollte also abgewogen werden, wie sicher Ihr Geld bei einer Anlage im Ausland ist und ob ein Sicherungsfond besteht. Innerhalb der europäischen Union sind in der Regel alle Geldeinlagen von Privatpersonen mit bis zu 100.000 Euro abgesichert und welches Risiko besteht. Bei Angeboten von Banken anderer Länder sollte vorher unbedingt geschaut werden ob Ihr Kapital sicher ist, auch beziehungsweise erst recht, wenn besonders gute Tagesgeld-Konditionen locken.

Was Sie eventuell noch interessieren könnte: