Geschäftskonto

Business- und Firmenkonto – Deutsche Skatbank – kostenloses Geschäftskonto

Ein kostenloses Geschäftskonto ohne Gebühren für die Kontoführung bietet seit einiger Zeit die Deutsche Skatbank an. Während viele andere Banken und Sparkassen sich die Kontoführung monatlich mit relativ hohen Gebühren vergüten lassen, ist bei diesem Geschäftsgirokonto die Kontoführung kostenlos wenn Sie einen monatlichen Habenumsatz von 500 Euro vorweisen können. Das Geschäftskonto der Deutschen Skatbank trägt den Namen TrumpfKonto-Business. Dieses Firmengirokonto können sowohl Selbstständige und Freiberufler als auch Unternehmen und juristische Personen wie beispielsweise eine GmbH oder eine GbR eröffnen.

Tipp Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Skatbank und können dieses Geschäftskonto online eröffnen.

Geschäfts- und Businesskonto – Commerzbank

Sicher haben Sie schon bemerkt das viele Ihrer Geschäftspartner ihr Geschäftsgirokonto bei der Commerzbank eingerichtet haben. Dies liegt sicherlich an den günstigen Konditionen die Gewerbetreibenden von der Commerzbank gewährt werden. Von Vorteil ist hierbei auch, dass die Commerzbank verschiedene Firmenkontomodelle mit unterschiedlichen Konditionen anbietet. So können Sie als Geschäftskunde wählen, welches der Geschäftskonten am besten zu Ihrem Business passt.

Tipp Hier erhalten Sie weitere Informationen und können dieses Geschäftskonto online eröffnen.

Brauche ich ein Geschäftskonto?


Privatpersonen – Einzelunternehmer, Selbstständige und Freiberufler

Ein Geschäftskonto macht immer dann Sinn, wenn Privates und Geschäftliches getrennt werden sollen beziehungsweise müssen. Bei Einzelunternehmen dient diese Trennung zur Hauptsache der Übersichtlichkeit. Eine Pflicht zur Eröffnung eines Geschäftsgiro gibt es für Einzelunternehmen nicht. Allerdings drängen viele Banken und Sparkassen, wenn die Anzahl der monatlichen Buchungen recht hoch sind, zur Eröffnung von einem Geschäftskonto.

Juristische Personen – GmbH, AG, KG u.s.w.

Im Gegensatz zum Einzelunternehmer ist bei juristischen Personen ist ein eigenständiges Geschäftskonto wichtig, da es sich hier um im rechtlichen Sinne "eigenständige Personen" handelt und für Kunden und Lieferanten als Kontoinhaber das Unternehmen und dessen Firmierung ersichtlich sein sollten. Bei solchen bilanzierungspflichtigen Unternehmensformen ist das Geschäftskonto zwingend erforderlich.

Passende Konten für Selbstständige und Freiberufler

Wenn Sie Selbstständiger oder Freiberufler sind, haben die natürlich auch die Möglichkeit auch die Angebote zum Privatgiro zu nutzen. Diese Angebote sind nicht für Personengesellschaften und juristische Personen verfügbar.

Gebührenfreies Konto DKB-Cash

Bei der DKB, der deutschen Kreditbank AG, erhalten Sie auch als Freiberufler ein kostenloses Bankkonto. Neben der gebührenfreien Kontoführung bietet Ihnen die DKB eine kostenlose Visacard plus kostenlose Partnerkarte und viele weitere nennenswerte Vorteile.

Tipp Weitere Informationen und Details / Konto eröffnen

Das netbank Giroloyal – Girokonto kostenlos

Ebenfalls kostenlos ist das GiroLoyal der netbank. Die kostenlose Kontoführung auch ohne ein Mindestgeldeingang sowie die Verzinsung Ihres Guthabens auf dem Bankgirokonto und beim integrierten Tagesgeld machen das gebührenfreie GiroLoyal der netbank sehr attraktiv.

Tipp Weitere Informationen und Details / Konto eröffnen


Geschäftskonto ohne Schufa

Wer auf Grund negativer Schufa-Merkmale kein Geschäftskonto von Bank oder Sparkasse erhält, muss die Hoffnung nicht gleich aufgeben. Es haben sich inzwischen Anbieter auf dem Finanzmarkt etabliert die auch das Geschäftskonto ohne Schufa ermöglichen.

Tipp Paycenter – Geschäftskonto ohne Schufa

Tipp Wirecard-Bank – Konto ohne Schufa


Steuertipp zu geschäftlich genutzten Konten: Egal ob normales Bankgiro oder Geschäftsgirokonto, alle Kosten die im Zusammenhang mit Ihrem Gewerbe stehen können Sie steuerlich geltend machen. Stichwort: Kosten Geldverkehr

Was Sie noch interessieren könnte:

Geschäftskonto
5 (100%) 2 votes