Was ist die Open-Order?


Von einer Open-Order spricht man, wenn ein Handelsauftrag so lange bestehen bleibt, bis der Kunde ihn entweder storniert, der Auftrag ausgeführt wird oder er von selbst abläuft. Es handelt sich bei der Open-Prder also quasi um einen offenen Auftrag, der noch nicht ausgeführt oder storniert wurde. Dabei ist es durchaus möglich, eine solche Order mit einer Limitierung zu versehen, so dass sie beispielsweise automatisch storniert wird, wenn der Währungskurs eine bestimmte Grenze über- oder unterschreitet.


Was ist die Open-Order?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab