Inflation


Als Inflation bezeichnet man die deutliche Verschlechterung des Geldwertes in einem Land, welche mit einer gleichzeitigen Steigerung des Preisniveaus einhergeht. Konkret bedeutet das: Durch die steigenden Preise von Waren und Dienstleistungen ist das im Umlauf befindliche Kapital immer weniger wert. Der Verbraucher kann also mit der gleichen Menge Geld wesentlich weniger kaufen. Durch diese Geldentwertung entsteht eine Schieflage in der gesamten Wirtschaft des Landes, wodurch die Entstehung von Schwarzmärkten gefördert wird. Experten unterscheiden zwischen einer offenen und einer verdeckten Inflation. Die offene Inflation zeigt sich an einer stetigen Geldentwertung und den damit verbundenen, immer weiter steigenden Preisen, die in der Regel durch eine Aufwertung der Währung bekämpft werden sollen. Bei einer verdeckten Inflation dagegen zeigen sich die Folgen oft erst wesentlich später, da diese in der Regel schleichend voranschreitet und durch Reglementierungen von Preisen, beispielsweise durch die Regierung des Landes, bedingt ist.

Zurück zur Übersicht


Inflation
5 (100%) 1 vote