Lohnsteuer


Die Lohnsteuer ist eine bestimmte Form der Einkommensteuer in Deutschland. Sie wird grundsätzlich auf alle Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit erhoben. Selbstständige und Freiberufler müssen also keine Lohnsteuer bezahlen (für sie gibt es andere Steuerarten). Um das System der Lohnsteuer in Deutschland transparent und gerecht zu machen, wurden verschiedene Steuerklassen festgelegt, in die alle Lohnsteuerpflichtigen eingeteilt wird. Die entsprechende Steuerklasse wird dabei auf der Lohnsteuerkarte eingetragen, die der Steuerpflichtige bei seinem Arbeitgeber hinterlegt. Am Ende des Jahres hat der Steuerpflichtige die Möglichkeit, einen Lohnsteuerjahresausgleich durchzuführen, bei dem der Steuerbetrag so berechnet wird, dass er identisch mit der Einkommensteuer ist. Hat der Steuerpflichtige nach Abzug der Freibeträge, beispielsweise für Werbekosten oder Sonderausgaben, zu viel Steuern gezahlt, so erhält er einen entsprechenden Anteil der gezahlten Lohnsteuer zurück. Ergibt sich allerdings, dass die Steuern zu niedrig berechnet wurden, so muss er entsprechend nachzahlen.

Zurück zur Übersicht


Lohnsteuer
Bitte geben Sie eine Bewertung ab