Mid-Cap Index


Der Mid-Cap Index wird in der deutschen Börsenfachsprache auch mit „MDAX“ abgekürzt. Es handelt sich dabei um einen Branchenindex, der die Wertentwicklung der 50 größten Unternehmen, die im Anschluss an die 30 im DAX festgelegten Werte folgen, darstellt. Während im DAX also die 30 größten und einflussreichsten Unternehmen in Deutschland vertreten sind, folgen im MDax dann die 50 weiteren, ebenfalls sehr bedeutenden Unternehmen. Dabei handelt es sich durchweg um Unternehmen der klassischen Branchen, also nicht etwa aus den Bereichen „Neue Technologien“ oder ähnliches. Inzwischen steht der Mid-Cap Index auch ausländischen Unternehmen offen. Der Mid-Cap Index bietet den Aktionären sehr wichtige Anhaltspunkte bezüglich der Entwicklung des gesamten Aktienmarktes sowie der Entwicklung der Wertpapiere einzelner, wichtiger Unternehmen in Deutschland. Der MDAX wird sowohl als Kursindex errechnet, als auch in Form eines Performance-Indexes.

Zurück zur Übersicht


Mid-Cap Index
Bitte geben Sie eine Bewertung ab