Basiskonto für Jedermann

Basiskonto

Das Basiskonto ist der Ansatz ein Girokonto für Jedermann zur Verfügung zu stellen. Mit diesem Kontomodell soll sichergestellt werden das alle ein Zugang zum allgemein üblichen bargeldlosen Zahlungsverkehr haben. Das Girokonto für Jedermann soll bei jeder Bank oder Sparkasse eröffnet werden können und umfasst die wichtigsten Funktionen eines Bankkontos.

Basiskonto ohne Schufa

Beim Basiskonto handelt es sich um ein Girokonto welches ohne Schufaabfrage und auch bei sehr schlechter Bonität problemlos eröffnet werden kann. Dieses "Basiskonto ohne Schufa" wird als Guthabenkonto geführt und man kann die wichtigsten Funktionen, wie Lastschrift, Dauerauftrag und Überweisung problemlos in Anspruch nehmen.

Hier finden Sie Möglichkeiten zur Kontoeröffnung trotz negativer Schufa-Auskunft.

Probleme bei der Kontoeröffnung beim "normalen" Girokonto

Oft haben verschuldete Personen mit Negativeinträgen in der Schufaakte oder anderen negativen Eintragungen bei Finanzdetekteien, Probleme ein herkömmliches Girokonto bei der Filialbank um die Ecke zu eröffnen. Wer nicht direkt nach einem Basiskonto oder einem reinen Guthabenkonto fragt, wird von den Kreditinstituten oftmals unter fragwürdigen Gründen abgelehnt. Es scheint zwar eine sogenannte Selbstverpflichtung der Banken zu geben, aber in der Praxis lässt deren Umsetzung oft zu wünschen übrig. Aus diesem Grund wird in der Gesetzgebung sowohl in Deutschland, als auch in der europäischen Union, seit einiger Zeit über die Einführung eines per Gesetz zugesicherten Basiskonto nachgedacht. Dieser Rechtsanspruch auf ein Girokonto soll sicherstellen, dass niemand auf Grund von Schulden aus der Gesellschaft ausgegrenzt wird.

Gründe für das Basiskonto

Sehr viele Personen geraten in die Schuldenfalle. Die Gründe dafür sind vielfältig und oft einfach. An oberster Stelle kursieren dabei Scheidung und die plötzliche Arbeitslosigkeit. Gerät man erst einmal in diesen Schuldenstrudel ist guter Rat meist teuer. Das Basiskonto soll Personen mit Verschuldung und sehr schlechter Bonität die Möglichkeit bieten diesem Dilemma zu entkommen. Die Folgen von Schulden können oft zu einem gesellschaftlichem Absturz bis hin zur Obdachlosigkeit führen. Wer also mit einer hohen Verschuldung zu kämpfen hat und kein herkömmliches Bankkonto bei Bank oder Sparkasse erhält, dem ist mit dem Basiskonto sicher geholfen. Drohen Pfändungen und andere finanzielle Zwangsmaßnahmen, sollte das Basiskonto zusätzlich als Pfändungsschutzkonto (P-Konto) geführt werden.

Angebote zu Guthabenkonten für Jedermann

Angebote zu schufafreien Konten

Bank / KontonameGebühren / Kosten KontoeröffnungLastschriftPfändungsschutzInfo / zur Bank
Paycenter
Paycenter Onlinekonto
Giro ohne Schufa
9,90 € unser Tipp: da schnell & unkompliziert
Monatsgebühr
einmalige Einrichtungsgebühr:

39 € für Privatkonto und gewerbliches Konto
99 € für Firmenkonto
Lastschriften und Daueraufträge sind möglich (vollwertiges Girokonto)optional (kann als Konto mit Pfändungsschutz geführt werden)...mehr
Wirecard
wirecard-Bank
Trio ohne Schufa
6,95 € monatlich / 39 € (einmalig)Lastschriften und Daueraufträge sind möglichoptional (kann nach Kontoeröffnung zum P-Konto gewandelt werden)...mehr
Basiskonto für Jedermann
5 (100%) 2 votes