Jugendkonto

Girokonto für Jugendliche und Minderjährige

Als Jugendkonto wird ein Girokonto für Jugendliche und Minderjährige zum Beispiel für Schüler, Auszubildende oder Studenten bezeichnet, welche noch unter 18 Jahren sind. In der Regel kann ein solches Jugendkonto ab dem 12. Lebensjahr eröffnet werden. Mit der Eröffnung eines Jugendkonto können Jugendliche relativ zeitig den Umgang mit Geld und vor allem die Abläufe beim Zahlungsverkehr bei Bank oder Sparkasse lernen. Erziehungsberechtigte können so das Verantwortungsbewusstsein des Heranwachsenden stärken und frühzeitig den jungen Menschen den selbständigen Umgang mit Geld nahebringen.

Jugendkonto bei Bank und Sparkasse

Für Banken und Sparkassen besteht der Hauptnutzen bei der Eröffnung eines Jugendkonto, potentielle Kunden frühzeitig an ihr Unternehmen zu binden. Das Jugendkonto weist oft viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Girokonten auf. So ist bei einem Jugendkonto die Kontoführung immer kostenlos. Viele Banken und Sparkassen bieten zudem eine Verzinsung auf das Guthaben beim Jugendkonto an. Diese Zinsen liegen nicht selten über dem Zinsniveau vom klassischem Sparbuch.

Verfügungsmöglichkeiten beim Jugendkonto

Das Jugendkonto ist dem „normalen“ Girokonto für Erwachsene sehr ähnlich. Auch bei einem Jugendkonto ist Onlinebanking beziehungsweise elektronic-Banking über das Internet möglich. Der Jugendliche erhält zudem meist einen Bankkundenkarte mit der er Kontoauszüge und Bargeld am instituteigenen Auszugsdrucker und Geldautomat holen kann. Vorteil eines Jugendkonto ist, dass dieses nicht überzogen werden kann. Ein Jugendkonto wird auf Guthabenbasis geführt.

Was passiert mit dem Jugendkonto wenn man 18 wird?

Wird man 18 Jahre kann in den meisten Fällen das Konto für Minderjährige vom Jugendkonto in ein "normales" Girokonto umgewandelt werden. Dies bedeutet, dass der junge Erwachsende anstatt der bisherigen Kundenkarte eine EC-Karte (ec-maestro) erhält. Von nun an ist es aus rechtlicher Sicht auch möglich beziehungsweise erlaubt, dass Girokonto zu überziehen und eine Kreditkarte zu erhalten. Viele Banken und Sparkassen gewähren die kostenlose Kontoführung unter bestimmten Voraussetzungen (zum Beispiel bis zum Erreichen eines Mindestalter, während der Ausbildung oder dem Studium) auch weiterhin. Bei welcher Bank oder Sparkasse für Schüler, Azubis und Studenten eine kostenlose Kontoführung möglich ist, zeigt Ihnen unser Kostenrechner und Vergleich zum Girokonto. Um ein passendes Angebot zu finden wählen Sie bitte im Optionsfeld "spezielle Gruppe": Studenten / Schüler / Azubis. zum Vergleich

Jugendkonto
5 (100%) 2 votes