Aktiengesellschaft

Die Aktiengesellschaft (Abkürzung: AG) ist eine spezielle Unternehmensform. Es handelt sich dabei um eine Kapitalgesellschaft, deren Gesellschafter – auch Aktionäre genannt, nicht mit ihrem persönlichen Kapital haften, sondern lediglich mit dem Wert ihrer Aktien. Um die Unternehmensform, Aktiengesellschaft, entstehen zu lassen, wird das Grundkapital auf die Anzahl der auszugebenden Aktien aufgeteilt und diese schließlich verkauft. Damit besteht für jeden Anleger die Möglichkeit, durch den Kauf einer oder mehrerer Aktien Anteile am betreffenden Unternehmen zu erwerben. Die Aktiengesellschaft muss jedoch entscheiden, ob die auszugebenden Aktien als Inhaberaktien an der Börse frei gehandelt werden sollen, oder diese in Form von Namensaktien ausgegeben werden. In letzterem Fall kann sich das Unternehmen ein Mitspracherecht bei der Übertragung von Aktien dadurch vorbehalten, dass die betreffenden Aktien nur mit Zustimmung des Unternehmens an einen neuen Eigentümer übertragen werden können.

Zurück zur Übersicht

Aktiengesellschaft
Bitte geben Sie eine Bewertung ab