Wie lange dauert die Kontoeröffnung?

Wie lange eine Kontoeröffnung dauert, ist ganz unterschiedlich. Je nachdem, wo Sie Ihr neues Girokonto eröffnen, kann die Dauer des Eröffnungsprozesses zwischen wenigen Minuten und einigen Tagen betragen, erst danach können Sie vollständig über Ihr Konto verfügen und alle Funktionen nutzen.

Girokonten die Sie sofort per Internet oder Smartphone eröffnen können:

BankKonto-NameKontoführungsgebührBesonderheitenzum Anbieter
comdirect
Comdirect Logo
Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie0,00 €100 € Startguthabenzur Bank
Wüstenrot
Top Giro0,00 €80 € Startguthabenzur Bank
DKB
DKB Logo
DKB-Cash0,00 €kostenlose VISA mit Guthabenszinszur Bank

In der Regel geht die Konversion bei einer Filialenbank etwas schneller, da der Kunde hier seine Unterlagen komplett mitbringen kann, so dass sie an Ort und Stelle geprüft werden können. Anders bei reinen Internet- und Direktbanken, wo zunächst ein Antrag auf Kontoeröffnung ausgefüllt werden muss. Dieser wird meist der Bank auf elektronischen Weg übermittelt. Im Anschluss muss noch eine Identitätsprüfung des Antragstellers (meist per Videoident oder Postident) vorgenommen und eventuell geforderte Unterlagen an die Bank gesendet werden.

Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen werden dem Kunden dann alle Informationen zum Konto und die dazugehörigen EC- und eventuell Kreditkarten zugeschickt. Auch die PIN- und TAN-Nummern werden meist per Post verschickt, allerdings aus Sicherheitsgründen in separaten Sendungen. Bis der Kunde alles zusammen hat, können hierbei durchaus einige Tage vergehen. Dabei unterscheiden sich die Versandzeiten von Filial- und Direktbanken kaum.

Sie zahlen noch Kontoführungsgebühren für Ihr Girokonto? Das muss nicht sein! » Hier können Sie Konten vergleichen.


Videoident bei der Eröffnung vom Konto

Im Zeitalter von Handys und Computern mit Kamera bieten viele Banken bei der Eröffnung vom Bankgiro Videoident als Möglichkeit zur Verifizierung an. Hier müssen Sie Ihren Ausweis lediglich in den Sichtbereich Ihrer Kamera bringen und die Daten werden per Video überprüft. Dies hat den Vorteil, dass die Dauer der Kontoeröffnung wesentlich verkürzt wird und Sie sofort nach Abschluss des wenige Minuten dauernden Verfahrens über Ihr neues Girokonto verfügen können.

Postidentverfahren bei Kontoeröffnung

Eine Direktbank verfügt meist über kein eigenes Filialnetz. Es gibt also keine Filiale vor Ort, in die der Kunde gehen kann und wo er seinen Personalausweis zur Verifizierung seiner persönlichen Daten vorlegen kann. Daher muss der Kunde bei einer Kontoeröffnung seine Daten anderweitig legitimieren. Die Deutsche Post hat zu diesem Zweck ein besonderes Verfahren eingeführt, bei dem der Kunde seinen Personalausweis am Postschalter vorlegt. Der Postbedienstete überprüft die Daten und gleicht diese mit denen im Antrag zur Eröffnung vom Girokonto ab. Ergeben sich keine Abweichungen, bestätigt der Mitarbeiter dies auf einem speziellen Formular und schickt das Dokument anschließend zum Kreditinstitut. Damit gelten die Daten des Kunden als rechtmäßig verifiziert.

Sie zahlen noch Kontoführungsgebühren für Ihr Giro? Das muss nicht sein! » Hier können Sie Girokonten vergleichen.


» zurück zu Girokonto-FAQ (alle Fragen)

Wie lange dauert die Kontoeröffnung?
4.6 (91.11%) 9 votes