Kann man das Tagesgeldkonto ohne Schufa-Abfrage eröffnen?


Das beim Eröffnen von einem Tagesgeldkonto die Schufa abgefragt wird, dass ist durchaus möglich. Allerdings ist die Schufaabfrage zur Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei vielen Kreditinstituten nicht üblich. Einige Banken möchten sich diese Arbeit ersparen und eröffnen daher ein Tagesgeldkonto ohne Schufa. Der Grund: Beim Tagesgeldkonto handelt es sich nicht um ein Girokonto mit Überziehungsmöglichkeit, sondern um ein reines Guthabenkonto. Für die Bank ergibt sich daraus ein wesentlich geringeres Risiko des Kapitalverlustes, weswegen ein Tagesgeldkonto oftmals auch ohne Schufa-Auskunft eröffnet werden kann.

Tagesgeld FAQ – zurück zur Fragen-Übersicht!

zum Bankenvergleich Tagesgeld!


Kann man das Tagesgeldkonto ohne Schufa-Abfrage eröffnen?
Bitte geben Sie eine Bewertung ab